Über uns & Hilfen

Wie viele Personen betreut die S.A.M.?

z.Zt. ca. 60 Vereinsmitglieder, noch einmal so viele Gruppenteilnehmer sowie deren Angehörige. Hilfesuchende beim Telefondienst und in Einzelgesprächen.

Für weitergehende Fragen steht Ihnen der Vorstand sowie die Vereinsmitglieder gerne zur Verfügung.

Wie finanziert sich S.A.M.?

Aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen der öffentlichen Hand.

Die S.A.M. ist bereit,

sich bei Bedarf in Kliniken und Entgiftungsstationen vorzustellen, wenn sich dort Patienten aus unserem Einzugsgebiet befinden, die nach erfolgter Behandlung eine für sich passende Selbsthilfegruppe suchen.

Die S.A.M. ist bestrebt, interessierte Mitglieder auf Seminaren und Fachtagungen schulen zu lassen, um über einen möglichst aktuellen Stand in der Suchtbehandlung informiert zu sein.